Vermietung

Das Berghaus Falkenstein steht Mitgliedern der Verbindung bzw. des Haus Falkenstein Freiburg e. V. sowie nahen Angehörigen zur Nutzung offen.

Räumlichkeiten:

EG: Eingang, Küche, Duschraum
1. OG: Gute Stube, Burschenstube (2 Etagenbetten – 4 Personen), Karzer (1 Etagenbett – 2 Personen), Toiletten
2. OG: Fuchsfarm und Familienheim (Zimmer mit je 3 Betten – je 3 Personen), Sacherstube und Feldbergstube (Zimmer mit je 1 Etagenbett – je 2 Personen), Bad mit WC
DG: Olymp rechts und links (Zimmer mit je 4 Betten – je 4 Personen)

Insgesamt stehen im Haus 24 Betten zur Verfügung.

ANFRAGEN UND RESERVIERUNGEN
Lucas Graf
Schoferstraße 1
79098 Freiburg im Breisgau
Telefon: 07842 / 476 06 09
Mobil: +49 176 / 3064 9584
E-Mail: berghaus@kdstv-falkenstein.de

ANZAHLUNG

Ab 8 Personen und bei Pauschalgruppen ist die Anmeldung erst verbindlich, wenn eine Anzahlung von € 50,- auf das Berghaus-Konto geleistet worden ist:
Haus Falkenstein Freiburg e.V.: Konto-Nr. 0001 0430 21 bei der Volksbank Freiburg.
IBAN: DE62 6809 0000 0001 0430 21, BIC: GENODE61FR1

PAUSCHALBUCHUNGEN

Pauschalbuchungen sind nicht dafür gedacht, mit wenigen Leuten das gesamte Berghaus für sich zu reservieren. Kommt es durch kurzfristige Absagen oder anderweitig mildernde Umstände (Krankheit, Todesfall, etc.) dazu, dass erheblich weniger Personen anreisen als ursprünglich gemeldet waren, kann der Verwalter oder in seiner Vertretung Frau Zipfel aus Kulanz eine Einzelabrechnung durchführen. Wird hingegen angenommen, dass die Gruppe gezielt das Haus mit wenigen Personen für sich allein beansprucht, behält sich der Verwalter oder in seiner Vertretung Frau Zipfel das Recht vor, den vollen Preis der Pauschalbuchung zu verlangen. Ebenso ist es möglich, dass bei Einzelbuchungen, wenn doch mehr Personen anreisen als angemeldet, eine Pauschalabrechnung stattfindet, insofern dies für alle Beteiligten in Ordnung ist.

ABRECHUNG UND BEZAHLUNG

Die Abrechnung erfolgt entsprechend der Buchung durch Frau Zipfel, Lenzkircher Weg 8, 79868 Feldberg-Falkau, Telefon: 07655/933 627, Fax 07655/933 627.

Die Höhe der Beträge kann in dieser Liste eingesehen werden.

BETTWÄSCHE UND HAUSSCHLÜSSEL

Die Bettwäsche kann gegen eine Gebühr von 5€ pro Garnitur ausgeliehen werden. Es darf auch/sollte eigene Bettwäsche oder ein Schlafsack benutzt werden. Bei Schlafsäcken ohne Kopfteil bitte einen Kopfkissenbezug mitbringen.

Die Hausschlüssel, bei Bedarf auch Bettwäsche und Zimmerschlüssel, werden von Frau Zipfel ausgehändigt.

Der Termin für die Schlüsselübergabe und gegebenenfalls Bettwäscheausgabe ist verbindlich mit Frau Zipfel in der Woche der Anreise, spätestens 2 Tage vor der Anreise zu vereinbaren.

Die Geschirrtücher sowie Handtücher für Bad und Toiletten sind mitzubringen!

KURTAXE

Für Übernachtungen auf dem Berghaus fällt eine Kurtaxe i.H.v. 2,70€ für Erwachsene und 1,00€ für Kinder (6-14J.) pro Nacht an.

REINIGUNG

Die Hausbenutzer haben das Berghaus bzw. die benutzten Räumlichkeiten besenrein zu hinterlassen. Wird das Berghaus nicht besenrein hinterlassen, behält sich der Verwalter das Recht vor, eine Sonderreinigungspauschale zu verlangen, die dem Grad der Verschmutzung angemessen ist. Die Sonderreinigungspauschale kann auch von frau Zipfel persönlich veranschlagt werden.

Die Endreinigung ist von Frau Zipfel gegen Vergütung durchführen zu lassen und wird bei Einzelbuchungen mit 20€ Grundpreis für Küche, Gute Stube und Sanitäre Anlagen + je Zimmer mit 10€ bzw. bei Pauschalbuchung mit 100€ veranschlagt. Der Betrag ist direkt an Frau Zipfel am Tag der Abreise zu übergeben.

Die Endreinigung umfasst die benutzten Zimmer (Schlafräume), Toiletten, Bäder, Aufenthaltsraum und Küche (ggf. anteilig) und ist mit der Vergütung abgegolten. Bei Pauschalgruppen ist das ganze Haus reinigen zu lassen.

STORNIERUNG

Stornierungen sind prinzipiell kostenfrei möglich, solange nicht durch die Anzahlung eine verbindliche Buchung zustande kam. Kann das Berghaus trotz verbindlicher Buchung und der bitte um Stornierung mindestens entsprechend der ursprünglichen Buchungsanfrage vermietet werden, so ist die Stornierung ebenfalls kostenlos. Kann nur ein Teil der verbindlichen Buchung anderweitig aufgefangen werden, wird der Differenzbetrag entsprechend berechnet. Bei der Stornierung einer verbindlichen Buchung wird der volle Betrag entsprechend der getätigten Buchung berechnet.

Besondere Gründe, die eine Verminderung der Stornierungskosten rechtfertigen könnten, sind persönlich mit dem Verwalter zu besprechen.